VIELFÄLTIGER MEHRWERT FÜR KOMMUNEN

DIE INTERSPA GRUPPE

Mit Erfahrung und Kreativität entwickelt, realisiert und betreibt die 1996 in Stuttgart gegründete INTERSPA GRUPPE erfolgreich und seit jeher unter kontinuierlicher Führung unverwechselbare Freizeiteinrichtungen mit einer Vielzahl von Alleinstellungsmerkmalen.

Hervorgegangen aus dem bekannten und über mehrere Jahrzehnte hinweg im Bäder- und Thermenbau erfahrenen Stuttgarter Architekturbüro Horst Haag hat sich die INTERSPA GRUPPE zwischenzeitlich zu einer eigenständigen, national und international agierenden und beachteten Branchengröße entwickelt. Innerhalb unserer Konzernstruktur, die im Zuge des Unternehmenswachstums im Jahr 2006 errichtet wurde und die problemlos die Integration weiterer

Betriebsstätten ermöglicht, sind derzeit rund 650 Mitarbeiter beschäftigt. Diese arbeiten sowohl in unseren mittlerweile sechs WONNEMAR Bädern als auch in unseren Stuttgarter Zentralgesellschaften. Hierzu gehören unter anderem die im Jahr 2007 gegründete eigene Architekturgesellschaft I-Plan GmbH und die im Jahr 2009 gegründete Marketinggesellschaft IMM Media & Marketing GmbH.

Kerngeschäft unseres so aufgestellten Unternehmens sind zuverlässige Komplettlösungen für Konzeption, Bau, Finanzierung und Betriebsmanagement von Freizeit- und Familienbädern („Alles aus einer Hand.“). Dabei werden durch die privatwirtschaftliche Übernahme kommunaler Aufgaben deutliche Kosten- und Leistungsvorteile zum Nutzen aller Beteiligten erzielt. Wichtiger Bestandteil unseres innovativen Investoren-Betreiber-Modells ist die vollständige Projektverantwortung unseres Unternehmens von der Planungsphase bis hin zum operativen Tagesgeschäft. Das minimiert die Investitionsrisiken für Kommunen und sichert zugleich einheitlich hohe Qualitätsstandards sowie eine kontinuierliche Attraktivierung der Anlagen.

Das Ergebnis: wirtschaftlicher Erfolg durch hohe Besucherzahlen. Das übergeordnete Management und Controlling der INTERSPA GRUPPE für alle Betreibergesellschaften, das aus einer Vielzahl von langjährig erfahrenen Branchenexperten (z. B. in den Bereichen Gastronomie, SPA, Marketing, Personal, Technik, Facility Management etc.) besteht, gewährleistet die durchgängige Gästezufriedenheit auf höchstem Niveau und eine optimale Nutzung von Synergiepotenzialen. Erkenntnisse einzelner Standorte können schnell transferiert und von sämtlichen Mitarbeitern mit viel Know-how, persönlichem Engagement und hohen Ansprüchen an sich selbst umgesetzt werden. Ein entscheidender Wettbewerbsvorteil.

Damit unsere Freizeiteinrichtungen ihren individuellen Charakter erhalten und um unterschiedlichen Gewohnheiten und Vorlieben der Kommunen und Badegäste Rechnung zu tragen, legen wir bei Planung, Bau und Betrieb großen Wert auf die Berücksichtigung regionaler Besonderheiten („Regionalitätsprinzip“). Kein Bad gleicht dadurch einem anderen, was für die langfristige Akzeptanz unserer Anlagen durch die Bevölkerung einen entscheidenden Erfolgsfaktor darstellt.